RELAUNCH

Fax über VoIP - Funktionsweise

03. Nov 2021,

Faxgeräte basieren auf einer Technologie der 1970er Jahre. Die grundlegende Funktionsweise hat sich trotz Entwicklung der Geräte und einzelner Funktionen seit den 1980er Jahren nicht verändert. Mit der Umstellung auf VoIP musste eine Lösung für die etablierte Technik gefunden werden.

Faxübertragung über Audio-Codec G.711 oder T.38

Audio-Codec G.711

Die Übertragung eines Faxes kann mittels Audio-Codec G.711 oder T.38 erfolgen. Bei einer Übermittlung mittels G.711 werden die Daten in Audio-Signale umgewandelt und über den Audio-Codec G.711 an den Empfänger übertragen. Ein großer Nachteil dieser Methode ist, dass nicht bestimmt werden kann, ob ein Fax vollständig übertragen wurde, da keine Möglichkeit besteht, die Vollständigkeit der Daten zu überprüfen. Es kann nicht nachvollzogen werden, ob Datenpakete bedingt durch Leitungsschwankungen oder Netzwerkproblemen verloren gehen.

Protokoll T.38

Aufgrund der Schwächen des Audio-Codecs G.711 bezüglich der Nachvollziehbarkeit der Datenübertragung wurde das Protokoll T.38 entwickelt. Hier werden die Audiodaten der Faxe in Datenpakete umgewandelt, welche kontrolliert an die Empfängerseite übermittelt werden. Diese hat die Möglichkeit, Paketverluste zu registrieren und ein Fax entsprechend als nicht erfolgreich zu klassifizieren. Die Übertragung mittels T.38 ist zumindest in der Theorie zuverlässiger als die Übermittlung mittels G.711.

Für eine Faxübertragung mittels T.38 Protokoll ist es unbedingt erforderlich, dass alle Teilnehmer das T.38 Protokoll unterstützen. Dazu zählen neben dem sendenden Faxgerät (oder Gateway) und dem empfangenden Faxgerät (oder Gateway) auch der Dienstanbieter des Senders, alle beteiligten Carrier sowie der Provider des Empfängers. Der Faxversand wird abgebrochen, wenn es an einer dieser Stellen keine Kompatibilität mit T.38 gibt, und kein Fallback auf G.711 möglich ist.

Faxversand bei easybell

Einwilligung zu Cookies & Daten

Auf dieser Website nutzen wir Cookies und vergleichbare Funktionen zur Verarbeitung von Endgeräteinformationen und personenbezogenen Daten. Die Verarbeitung dient der Einbindung von Inhalten, externen Diensten und Elementen Dritter, der statistischen Analyse/Messung, personalisierten Werbung sowie der Einbindung sozialer Medien. Je nach Funktion werden dabei Daten an Dritte weitergegeben und von diesen verarbeitet. Diese Einwilligung ist freiwillig, für die Nutzung unserer Website nicht erforderlich und kann jederzeit über das Icon links unten widerrufen werden. Datenschutzinformationen

Notwendige Cookies werden immer geladen