RELAUNCH

easybell SIP Trunks mit 3CX und Microsoft Teams verbinden

20. Okt 2021,

Intergrieren Sie die SIP Trunks von easybell mit der 3CX softwarebasierten TK-Anlage und Microft Teams und sparen dabei Kosten ein.

Microsoft bietet seit 2017 mit der Erweiterung Teams für Office 365 eine Lösung für gemeinsames Arbeiten und Unified Communications an. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben durch die Erweiterung die Möglichkeit, sich in Arbeitsgruppen zusammenzufinden, in denen Dateien ausgetauscht und Gesprächskanäle für private und Gruppenchats erstellt sowie Videokonferenzen geführt werden können.

Microsoft Teams Telefonfunktionen

Microsoft Teams lässt sich durch das Hinzubuchen des Microsoft Telefonsystems um Telefonfunktionen erweitern. Diese Option ist nicht in allen Office Lizenzen enthalten und somit kostenpflichtig. Die kostenpflichtigen Lizenzen sind für jeden Arbeitsplatz erforderlich, an dem die Telefonfunktion genutzt wird.

Die Verbindung zum öffentlichen Telefonnetz erfolgt entweder über Anrufpläne als All-in-One Lösung von Microsoft oder mittels Direct Routing über die Telefonie von Drittanbietern, wie easybell und der softwarebasierten VoIP-Telefonanlage von 3CX.

Microsoft Anrufpläne

Über sogenannte Anrufpläne von Microsoft können Kunden Minutenpakete buchen, ihre Rufnummern portieren und neue Rufnummern bzw. Rufnummernblöcke erwerben. Microsoft agiert somit als Telefonanbieter. Obwohl man auf der einen Seite sämtliche Leistungen aus einer Hand bekommt, ist man an die deutlich erhöhten Preise der Microsoft Anrufpläne im Vergleich zu den günstigen SIP Trunk-Tarifen von easybell gebunden und weniger flexibel, was die Anbindung anderer Hardware oder VoIP Anbieter wie 3CX angeht.

Microsoft Direct Routing

Nutzer des Microsoft Telefonsystems sind nicht an Microsoft als Telefonanbieter gebunden. Es lassen sich easybell SIP Trunks in Teams anbinden. Diese Anbindung erfolgt über die Schnittstelle Microsoft Direct Routing. Auf diese Weise lassen sich je nach Szenario erheblich Kosten einsparen und zusätzliche Funktionalitäten beziehen. Die Microsoft Anrufpläne sind zudem nicht an jedem Standort verfügbar.

Für die Verwendung von Direct Routing sind Fachkenntnisse erforderlich, die wir gerne zur Verfügung stellen. Neben eines geeigneten Session Border Controller (SBC) wie 3CX sind weitere Voraussetzungen zu erfüllen, wie eine FQDN, ein geeignetes SSL-Zertifikat, die passende Kombination von Microsoft365 Lizenzen und Windows Powershell. Allein vor dem Hintergrund der möglichen Kosteneinsparungen durch eingesparte Microsoft-Lizenzen ist der Aufwand aber lohnenswert.

Direct Routing mit 3CX und SIP Trunks von easybell

Die Microsoft Teams Telefonfunktion ist im Vergleich zum Funktionsumfang der 3CX VoIP-Telefonanlage sehr eingeschränkt, zudem sind die Microsoft Telefonpläne im Vergleich zu gängigen SIP Trunks sehr teuer.

Es bietet sich daher an, Microsoft Teams mittels Microsoft Teams Direct Routing in den Einstellungen der 3CX VoIP-Telefonanlage zu aktivieren und vorhandene SIP Trunks zu integrieren, oder neue SIP-Trunks wie von easybell einzubinden.

Einwilligung zu Cookies & Daten

Auf dieser Website nutzen wir Cookies und vergleichbare Funktionen zur Verarbeitung von Endgeräteinformationen und personenbezogenen Daten. Die Verarbeitung dient der Einbindung von Inhalten, externen Diensten und Elementen Dritter, der statistischen Analyse/Messung, personalisierten Werbung sowie der Einbindung sozialer Medien. Je nach Funktion werden dabei Daten an Dritte weitergegeben und von diesen verarbeitet. Diese Einwilligung ist freiwillig, für die Nutzung unserer Website nicht erforderlich und kann jederzeit über das Icon links unten widerrufen werden. Datenschutzinformationen

Notwendige Cookies werden immer geladen